Wir trainieren ganzjährig. Im Sommerhalbjahr grundsätzlich dienstags und donnerstags auf dem Wasser und im Winterhalbjahr gibt es für uns dienstags Zirkeltraining bei uns im Bootshaus und sonntags Training auf dem Wasser.

Was muss ich persönlich mitbringen

Die Sportart Kanupolo bietet sich für all diejenigen an, die schon ein wenig Erfahrung im Kajakfahren (Einer) gesammelt haben und es ein wenig dynamischer angehen wollen. Kanupolo ist ein Teamsport - entsprechend solltest du gerne im Team zusammen "arbeiten" wollen. Wir freuen uns insbesondere über weiblichen Nachwuchs, da wir viel auf Mixed (Frauen und Männer spielen in einem Team) -Turnieren unterwegs sind. Darüber hinaus ein paar Eigenschaften, die mit Sicherheit nicht verkehrt sind:

  • Lust mit einem Ball in der Hand umzugehen
  • keine Angst umzukippen
  • Sport im Team
  • Ehrgeiz auf dem Wasser
  • Motivation für ein anstrengedes Training

Schnuppertraining

Du willst es einmal ausprobieren? Gern! Trotzdem melde dich am besten vorher kurz bei uns. Zum Training auf dem Wasser solltest du folgendes mitbringen:

  • ca. 2 1/2 Stunden Zeit
  • kurz- oder langärmliges Lycrashirt
  • Badehose
  • Paddelschuhe
  • Handtuch
  • Trinkflasche mit Wasser
  • 14 oder älter sein

Wir stellen dir

Das du natürlich von Anfang an nicht die ganze Ausrüstung selbst kaufen kannst ist klar. Eine Vielzahl von Ausrüstungsgegenständen kannst du dir von uns vor Ort leihen:

  • Kanupolo-Boot
  • Spritzdecke zum verschließen der Luke
  • Kanupolo-Paddel
  • Kanupolo-Schwimmweste
  • Kanupolo-Helm

Polospieler beschriftet2

Und wohin jetzt

Wir trainieren im Sommer auf dem Fühlinger See. Treffpunkt ist am Bootshaus der Stadt Köln kurz am Tor 6. Der Zugang erfolgt über die See-Seite. Parken kannst du auf dem Parkplatz P1 (in der Woche kostenfrei) kurz vor dem Ende der Straße. Adresse für's Navi:

Oranjehofstraße 105, 50769 Köln

Heilige drei Könige - Perfekt fürs Training

Der "Dreikönigstag" oder auch umgangssprachlich "Heilige drei Könige" ist in einigen Bundeländern der BRD nach wie vor ein gesetzlicher Feiertag. In Nordrhein-Westfalen ist er dies nicht mehr auch wenn die bekannten Sternsinger durch die Straßenziehen. Kurz nach den Neujahrsfeierlichkeiten ging es für eine kleine Gruppe von Kanupolo-begeisterten auch schon wieder zum Training auf unseren heimischen Fühlinger See.

Mehr zu Heilige drei Könige - Perfekt fürs Training

Kanupolo Saison-Opening 2012

Ein Kilometer vor dem Ziel war erst einmal Schluß. Stau, und das nicht zu wenig. Von fünf auf eine Spur wurde die A1 auf der Rheinbrücke aufgrund anstehender Sanierungsarbeiten gesperrt - da konnte man noch so pünktlich los fahren - zu spät kam man trotzdem, musste man über den Rhein. Die Kinder und Jugendlichen warteten bereits sehnsüchtig am Verein darauf, dass es endlich los ging, zum Kanupolo Saison-Opening 2012. Also Bus rausholen, Hänger vorfahren, Boote festzurren, Bälle und Material einpacken und wieder zurück in den Stau - diesmal jedoch in die andere Richtung nach Köln, was dieses Mal freundlicherweise etwas schneller von statten ging.

Mehr zu Kanupolo Saison-Opening 2012

Trainingsspiel beim WSVN

Die Sommerpause löste bei den Polospielern wegen den Ferien wohl weitestgehend Enttäuschung hervor, dass es mal gut einen Monat kein Training gab. Dennoch schafften wir es für den 28. August ein Trainingsspiel zusammen mit unseren Gegnern aus der Mixed Master Liga, den "Wedau Sharkys" vom Wassersportverein Niederrhein aus Duisburg zu organisieren. Zu sonntags-angemessenen 11 Uhr trafen sich die "VKLer" um dann im Sportpark Wedau einige ausgedehnte Trainingsspiele gegeneinander bzw. gemeinsam zu spielen.

Mehr zu Trainingsspiel beim WSVN

Kanupolo-Spielfeld eingerichtet

Am Montag, den 29. August trat für die Polospieler des VKL ein lang ersehnter Wunsch ein. Wir haben mit viel Arbeitsaufwand ein dauerhaftes Kanupolospielfeld am Fühlinger See eingerichtet. Nachdem am Samstag zuvor die Spielfeldumrandung aufgebaut wurde und Gewichte im See versenkt wurden installierten wir am Montag danach die Tore und somit war das Spielfeld fertig gestellt. Nach über 4 Jahren Kanupolo im VKL haben wir nun das geschafft, wovon wir schon seit einiger Zeit träumten und worum uns nun sicherlich viele Vereine beneiden.

Mehr zu Kanupolo-Spielfeld eingerichtet

Kanupolotraining startet

Es geht wieder los. Ab sofort treffen sich die Kanupolospieler des VKL wieder regelmäßig zum Training. Beginn ist jeden Montag um 18:00 Uhr am Bootshaus. Weitere Infos gibt es bei unserm Kanupolowart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder beim Trainer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.